Einzelstunden: Maßgeschneiderter Unterricht

 

 

 

Der Einzelunterricht ist die intensivste und damit effektivste Möglichkeit der Zusammenarbeit, insbesondere dann, wenn es besondere oder bereits fest verankerte Probleme gibt, die sich nicht oder nur unzureichend in den Gruppenstunden behandeln lassen. Oft sind Einzelstunden eine gute Starthilfe, um später zu einer Gruppe hinzuzustoßen.

 

Im Einzelunterricht richten sich Lerntempo, Inhalte, Trainingsorte, Ziele und Umfang des Trainings nach Hund und Halter.



Konkret bedeutet das:

  • das Trainingsprogramm ist auf das Mensch-Hund-Team maßgeschneidert
  • die Inhalte und Ziele werden mit uns abgesprochen
  • individuelle Wünsche werden berücksichtigt
  • Trainingsorte bestimmt der Halter mit uns gemeinsam
  • Zeiten, Häufigkeit und Anzahl der Stunden werden individuell vereinbart
  • auf Wunsch werden detaillierte Trainingspläne erstellt

 

Der Einzelunterricht kann das Gruppentraining (schon ab der Welpengruppe) begleiten.

 

 

Auf Wunsch können natürlich auch in den Einzelterminen gezielt Kontakte zu anderen Hunden hergestellt werden.