Angebote und Gestaltung der Kurse

 

 

Wir bieten neben unterschiedlichen Beschäftigungsmöglichkeiten und Einzeltraining grundsätzlich geschlossene Kurse an und kein offenes Training, zu dem jeder kommt, wann er möchte.

 

Geschlossene Gruppen bieten ein entspannteres Lernklima, die Menschen und Hunde lernen sich nicht nur oberflächlich kennen. Dadurch herrscht eine familiäre, offene Atmosphäre, eine sehr gute Kurs-Dynamik und schnellere Lernentwicklungen bei den einzelnen.

 

Die Stunden bauen fortlaufend aufeinander auf, so dass eine Stunde an die nächste anschließen kann und ein durchgängig roter Faden schneller zum Ziel führt.

 

Wichtige und neue Inhalte (Hintergrundwissen, Übungsanleitungen, Trainingspläne etc.) werden nicht nur umfassend besprochen, sondern auch schriftlich vergeben.

 

Unsere Termine sind so geplant, dass es ausreichend Zeit für jeden einzelnen gibt und ein privates Wort oder die wöchentliche Feedbackrunde ebenso Platz findet wie kleine theoretische Exkursionen, ohne dass man durch einen anschließenden Kurs oder zu knapp bemessene Zeit gehetzt wird. Und sollte das wirklich einmal nicht zutreffen, sind wir auch außerhalb der offiziellen Stunden erreichbar.

 

Die Hunde in den Gruppenstunden dürfen auf Wunsch frei spielen, wobei dieses Spiel jederzeit beaufsichtigt wird.

 

 

 

Kleine, zielorientierte Gruppen mit ausreichender Trainingszeit befriedigen unseren persönlichen Anspruch nach guter Betreuung eines jeden Kunden!