Da der letzte Workshop zum Thema "Stress an der Leine" ein voller Erfolg war, bieten wir einen weiteren in diesem Jahr an:

 

WORKSHOP

 

Stress an der Leine ODER: Von 0 auf 100 in 2 Sekunden

 

Das Thema der Leinenpöbelei ist ein Thema voller Missverständnisse. 

 

 

Es gibt viele Ursachen für die Entstehung dieses Verhaltens und es kommen zwei Komponenten zusammen. Auf der einen Seite steht der Hundehalter mit seinen Erfahrungen und Emotionen.

 

Auf der anderen Seite ist der Hund mit all seinen Erfahrungen und Emotionen.

Dem Hundeführer gehen viele Dinge durch den Kopf:

 

„Oh nein!!! Da kommt ein anderer Hund!“

 

„Wo kann ich hin flüchten?“

 

„Was wenn mein Hund ausrastet und ich ihn nicht gehalten bekomme und er den anderen beißt oder noch schlimmer, der andere ihn beißt?“

 

Diese Liste kann man fast unendlich fortführen.


Der Hund hat vielleicht schlechte Erfahrungen gemacht, fühlt sich schutzlos, kann an der Leine nicht richtig kommunizieren, ist aufgeregt, frustriert oder hat mit seinem Verhalten schon oft Erfolg gehabt.

Der Stress an der Leine ist in unserer Gesellschaft weit verbreitet, aber woher kommt das?

 

  • Wodurch kommt der Stress an der Leine?
  • Was geht in meinem Hund vor?
  • Wie verhalte ich mich zurzeit und wie kann ich mich anders verhalten? (inkl. Videoanalyse)
  • Wir geben praktische Tipps

 

Der Workshop besteht aus zwei Teilen, die auch getrennt voneinander gebucht werden können.

Zum einen findet ein Theorieabend (ohne Hunde) statt und zum anderen ein Praxisnachmittag mit den Hunden. Der Praxisteil kann nur gebucht werden, wenn man bereits einmal an einem Theorieteil teilgenommen hat.

 

Fakten im Überblick:

 

 

Theorie

 

Praxis

Datum: 22.9.2017

 

Datum: 23.9.2017

 

Uhrzeit: 18:00 – ca. 21:00 Uhr

 

Uhrzeit: 15:00 – ca. 18:00 Uhr

 

Ort: Gaststätte Reuter in

Kreuztal - Dillnhütten

 

Ort: Oberschelden-Lurzenbach

 

Kosten: 40 Euro

 

Kosten: 40 Euro

 

 

 

Wenn Sie sich angesprochen fühlen und gerne an dem Workshop teilnehmen möchten oder weitere Informationen brauchen, dann melden Sie sich bei mir!

 

ACHTUNG! Aktuell ist der Workshop ausgebucht, aber es gibt eine Warteliste zum eventuellen "Nachrutschen".

(Der nächste Workshop zu diesem Thema wird im Frühjahr 2018 stattfinden.)

 

Tina Geiß

 

0176/23526491

 

mail to: Tina-bianca82@gmx.de